top of page

NEWS

ROMAN HUSMANN • AKZENT- & BONSAISCHALEN

...mit 8 verschiedene Tonen zu Ästhetik und Haltbarkeit

 

Roman lebt seit über dreißig Jahren von und mit Keramik, hat

in der Vergangenheit Rakuschalen nach japanischem Vorbild

gebrannt, jahrelang Salzbrandkeramik in einem mit Holz

gefeuerten Brennofen hergestellt und war über zwanzig Jahre

Bereichsleiter einer Keramikwerkstatt für Menschen mit

Behinderung.

Nun fließen all seine Erfahrungen in die Herstellung

von Akzent- und Bonsaischalen ein.

 

Im Bereich der Bonsaikeramik spielen Ästhetik und Haltbarkeit

eine wichtige Rolle. Roman Husmann verwendet acht

verschiedene Tone, teilweise miteinander gemischt, um ein

ansprechendes Aussehen und Frostfestigkeit zu erreichen.

Husmann fertigt Schalen in allen erdenklichen Formen, mit seinen Fingern gedrückt, gedreht, montiert, rund, oval, eckig, flach oder hoch aufstrebend. Jede Schale ist ein Einzelstück, glasiert mit seinen eigenen Glasuren und frostfest gebrannt.

In seiner Werkstatt fertigt er Akzentschalen, ab der Größe eines Fingerhutes und Bonsaischalen mit einer maximalen Größe von 80 x 60 cm an.

 

 

Info’s zur Glasur:

Alle Glasuren werden bei 1220 - 1240°C gebrannt.

Gerne verwendet Roman Husmann einen hohen Anteil

von Holzaschen in seinen Glasuren, durch sie entstehen

unnachahmliche Glasurflüsse und ein nur bedingt

steuerbares Aussehen der Glasuren. 

 

Aber genug der Worte: 

Kommt vorbei und überzeugt Euch selbst oder durchstöbert

unseren Online-Shop nach den Schalen,

made by Roman Husmann aus Norddeutschland

 

Dein Team von Black Label Bonsai :)

Roman Husmann Bonsai Schalen Pot Pots.jpg
Roman Husmann Bonsai Schalen Pots Pot.jpg

Info’s zur Oberfläche:

Der Unterschied zwischen Ton und Glasur ist lediglich der Schmelzpunkt.

Brennt Roman Husmann zum Beispiel einen Flusston, den er bei sich an der Elbe sammeln kann, bei 1220°C, so ergibt er eine schöne deckende seidenmatte braune Glasur, brennt er ihn niedriger, dann kann er aus ihm die für Norddeutschland typischen Backsteine herstellen. Deshalb kann Roman, wie bei einer Glasur, durch bestimmte Zuschlagstoffe auch die Eigenschaften von Ton verändern. Für ihn ist es dabei wichtig, keine Abdrücke von Fingern oder Werkzeugen zu hinterlassen.

Roman Husmann Bonsai Schalen Pot.jpeg

UWE HARWARDT's KUSA-POTS

...wenn Größe keine Rolle spielt

 

Vor 10 Jahren hat Uwe aus Interesse (oder Langeweile?) einen

Keramikkurs in der VHS Essen besucht.

Er wollte jedoch keinen Elefanten, keinen Kopf oder Torso

modellieren, sondern eine kleine Schale.

Dies entsprach zwar nicht gerade der Intention der Kursleiterin,

einer diplomierten Bildhauerin, aber da noch ein Platz frei war,

durfte er bleiben und sich mit einem Klumpen Ton beschäftigen.

 

Seitdem ist viel Zeit vergangen und seit April 2020 hat er einen

eigenen kleinen Brennofen in welchem er diverse Techniken

ausprobiert... 

Seine Leidenschaft gilt jedoch immer noch kleinen Schalen,

welche ohne Töpferscheibe, ohne Formen ganz einfach aus der

Hand gemacht werden. Uwe mag diese eigentlich primitive

Methode und erfreut sich an den ursprünglichen Ergebnissen.

 

                                                     

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

                                                                                                                                          Uwe’s neues Töpfersiegel:

Seine Schalen werden meist mit Gräsern, Farn, Moos und blühenden

Gewächsen bepflanzt, welche in Kombination eine über längere Zeit

natürlich entstandene Pflanzengemeinschaft darstellen.

 

Uwe töpfert wirklich wundervolle Unikate!!! 

Seine Akzentschalen werden bei uns im BLB-Laden immer wieder

gerne in die Hand genommen und die Kunden erfreuen sich an dem

hohen Eigengewicht und der Einzigartigkeit seiner Schalen.

Aber auch online werden die Beistellschalen von Uwe Harwardt immer

wieder gerne bestellt und bis weit über die Landesgrenzen hinweg

versendet. 

 

Stöbere auch DU mal durch unseren Onlineshop und vielleicht gefällt

ja auch DIR die ein oder andere Schale,

made by Uwe Harwardt in Essen im Zentrum des Ruhrgebiets

 

Dein Team von Black Label Bonsai :)

IMG_20240515_134241.jpg

Die eher rudimentären Steuerungsmöglichkeiten seines alten Brennofens bringen gewisse Unwägbarkeiten mit sich. Somit erhält der Zufall seine Chance, auch wenn ihm nicht Tür und Tor geöffnet sind.

Anstatt ein konkretes Ergebnis anzustreben, lässt Uwe Harwardt diesen Zufall gewähren und freut sich auf den spannenden Augenblick, in welchem die fertige Schale dem Ofen entnommen wird. Dann ist es an der Zeit, sie in die Hand zu nehmen, das Gewicht zu spüren, die Textur zu ertasten, sie hin und her zu wenden und nach dem Highlight zu suchen um die Betrachtungsseite zu finden. 

Und ja: Es ist ein emotionaler Moment, in welchem sich aus einem unbekümmerten und nahezu kindlichen Staunen eine tiefe Verbundenheit entwickeln kann.

                    3 Workshops mit

      Marc Noelanders

          bei Black Label Bonsai! 💪 

Wir haben es (wieder) geschafft! 🥳

Marc Noelanders gibt in diesem Jahr

3 Gestaltungs-Workshops bei Black Label Bonsai! 💪

 

Diese finden statt, am:

- 20.04.2024 -> hat bereits stattgefunden

- 25.05.2024 (Samstag)

- 21.09.2024 (Samstag)

 

Wir treffen uns jeweils um spätestens 9:00 Uhr bei

Black Label Bonsai am Niederrhein, trinken erst einmal einen

Kaffee ☕/ Tee 🫖/ Kaltgetränk 🧃 und dazu gibt es

belegte Brötchen. 🥪

Ab 9:30 Uhr begeben wir uns in die Workshop-Räume,

in denen jeder einen eigenen Arbeitsplatz erhält. 🪑

Bis ca. 11:00 Uhr wird Marc mit den Kursteilnehmern die

mitgebrachten Bäume besprechen und einen Entwurf zur

Grund- bzw. weiteren Gestaltung erstellen

(Vorderseite, Hauptast, erster Schnitt usw.). 📝

 

Dabei werdet Ihr auch viel von den Baumdiskussionen der anderen Kursteilnehmer lernen. 👀

Anschließend werdet Ihr Euren Baum unter Marcs Anleitung nach dem besprochenen Entwurf bearbeiten. ✂️

Um 12:30 Uhr legen wir dann gemeinsam eine ca. 30-minütige Pause ein und stärken uns ein wenig, bei einem leckeren Mittagessen. 😁

-> Die Getränke und das Essen sind selbstverständlich im Preis inbegriffen! 

Nach der Pause hat jeder Kursteilnehmer nochmal knapp 4 Stunden Zeit, seinen Baum unter Anleitung von Marc Noelanders zu bearbeiten. 👍

Um ca. 16:30 Uhr werden wir uns untereinander die Ergebnisse präsentieren, ehe der Workshop offiziell um 17:00 Uhr endet. 🥳

 

Mitzubringen sind:

- ein Baum zum gestalten (kann aber auch noch spontan bei uns erworben werden)

- Werkzeug (bei Bedarf auch Fräswerkzeuge)

- Draht

-> und was Ihr sonst zur Bearbeitung Eurer Bäume benötigt 🪚🗜️ 🧰

 

Nicht nur der Baum, sondern auch Werkzeuge, Draht, Schalen etc. können selbstverständlich auch am Tag des Kurses bei uns angeschafft werden, Fräswerkzeuge hingegen führen wir noch nicht. 🗜️🪓

 

Bearbeitet wird nur EIN Baum!!! 

Zeitlich wird die Bearbeitung eines Baumes schon sportlich genug, aber auch der Fairness halber bitten Euch, generell nur EINEN Baum mitzubringen. 👆

Dieser wird zwar unter Marc's Hilfe gestaltet, aber es wäre nicht schlecht, Wildkräuter und alles, was nicht in die Schale gehört, bereits zuvor zu entfernen und den Wurzelhals ein wenig frei zu legen, damit Marc und alle anderen vor Ort einen besseren Blick auf das Nebari bekommen. 🤓

 

Der Preis beträgt 137 €, einschließlich Kaffee, Tee, Erfrischungsgetränke, belegte Brötchen und einem leckeren Mittagessen. 🌭

(Der Umtausch des Tickets ist ausgeschlossen! Auch eine Kaufpreisrückerstattung ist nicht möglich! Im absoluten Ausnahmefall, dass Marc krank werden sollte und der Kurs demnach nicht zum vereinbarten Termin stattfinden kann, wird mit Euch ein Ersatztermin vereinbart oder Ihr erhaltet das gezahlte Geld zurück. Die Teilnahme an diesem Workshop erfolgt eigenverantwortlich und auf eigenes Risiko.)

 

Des Weiteren ist die Teilnehmerzahl auf 8 Personen limitiert, damit jeder Kursteilnehmer auch ausreichend Zeit erhält, seinen Baum mit Marc zu besprechen und seine Hilfe während des Kurses hinreichend in Anspruch nehmen zu können. 🗣️

Daher überlegt nicht zu lange: 

Sobald wir die ersten 8 Anmeldungen erhalten haben, können wir keine weiteren Personen mehr aufnehmen. 🤷🏻

 

Hast Du Interesse an diesem Kurs teil zu nehmen? 

Oder weitere Fragen? 

Dann melde dich gerne unter: 

 

Rene@blacklabelbonsai

oder

0177 44 86 124 (René)

 

-> oder sichere Dir Dein Kursticket unter:

https://www.blacklabelbonsai.de/diverses

Wir freuen uns auf Euch, 

Euer Team von Black Label Bonsai 😁

 

PS: Marc spricht fließend deutsch! Von daher könnt Ihr gerne auf deutsch, niederländisch, englisch... mit ihm kommunizieren. 😉

 

Zur Person Marc Noelanders:

 

Marc Noelanders wurde in Belgien geboren 🇧🇪 und stark von der östlichen Mystik beeinflusst, die ihn im zarten Alter von 13 Jahren zum Karate führte. 🥋

Er trainierte mehrere Jahre lang auf internationalem Niveau, ehe ihn sein Meister bat, Bonsai zu lernen, um das Yin und Yang seiner Persönlichkeit auszugleichen. ☯️ 🧘

Für Bonsai ging er lange Zeit nach Japan und durfte in den Betrieben zunächst ’’nur’’ gießen, düngen und die Bäume nach einer Art ’’Muster’’ beschneiden, bis ihm erlaubt wurde, auch richtig an den Bäumen zu arbeiten. ✂️

Er arbeitete unter japanischen 🇯🇵 Meistern wie Masahiko Kimura und viele weitere, darunter auch der verstorbene John Naka. Für sein umfassendes Wissen über die Bäume wurde er geschätzt. Ebenfalls für seine Fähigkeit, die Perfektion und dennoch die Robustheit der von ihm gestalteten Bäume zu erhalten. 🫶

Marc unterrichtet mit seinen fast 40 Jahren Bonsaierfahrung in ganz Europa 🌍, sowie in Russland 🇷🇺, Indien 🇮🇳, Kanada 🇨🇦 und den Vereinigten Staaten 🇺🇲 und hat bereits zahlreiche Vorführungen auf der ganzen Welt gegeben.

Er hat unter anderem die Gärten der Königin von Belgien, Arnold Schwarzenegger 💪 und Al Gore gepflegt. 

Sein Buch ’’Bonsai Art’’ wurde 1998 mit Vorworten von John Naka und Paul Lesniewicz veröffentlicht. 📚

 

Auf seine Initiative hin wurde im Jahr 2000 die Noelanders Trophy ins Leben gerufen, eine mittlerweile weltweit anerkannte Bonsai-Ausstellung und ein Wettbewerb für Qualitätsbonsai im japanischen Ambiente. 🎌⛩️🏯

 

Marc ist Präsident der ''European Bonsai Association'', Direktor der ''World Bonsai Friendship Federation Europe Region'' und Gründer und Präsident des ''Bonsai Center Belgium''.

 

An den Wochenenden gibt Marc sein Wissen und seine Fähigkeiten in kleinen Workshops weiter, daher bekommt Ihr nun die Chance, bei diesem Profi zu lernen. 🧐

🇧🇪 3. Haspengauer Bonsaimarkt 🌳 🇧🇪

 

Am Sonntag, den 19.11.2023 war Black Label Bonsai als Händler beim Haspengauer Bonsaimarkt in Belgien vertreten.

 

Alle Besucher durften diesen internationalen und größten Ein-Tages-Bonsaimarkt der BeNeLux-Länder von 9:00 bis 17:00 Uhr kostenfrei begehen.

Das Video zeigt unseren Stand beim Aufbau. 💪

 

Wir haben uns sehr gefreut, viele bekannte Gesichter dort gesehen zu haben und mit unheimlich vielen Leuten auf deutsch, niederländisch, französisch und englisch gesprochen zu haben. 🤝

 

Auch kulinarisch kam keiner zu kurz:

Es gab Spaghetti 🍝, Suppen 🍲,

Sandwiches 🥪 und diverse Getränke.

 

Danke, dass wir dabei sein durften :)

BONSAI-ARBEITSKREIS

 

Hallo ihr Bonsai-Verrückten 😉

 

Wir, Black Label Bonsai, haben vor gut einem Jahr einen Bonsai-Arbeitskreis, den

                              BONSAI FAN (Bonsai Freunde Am Niederrhein)

für alle Bonsai-Enthusiasten ins Leben rufen, also ein regelmäßiges Treffen, hier bei uns in Niederkrüchten-Elmpt, um gemeinsam an unseren und an Euren Bäumen 🌳🌲 zu arbeiten. 🧰

 

Wir treffen uns regelmäßig, immer am 1. Donnerstag im Monat, ab 18:00 Uhr. 🗓️

 

Bei diesen Treffen hat jeder die Möglichkeit,

seine Bäume (1, 2, 3...) mitzubringen und diese

vor Ort zu besprechen, pflegen und gestalten. ✂️

 

Das nächste Treffen findet jedoch erst

am Donnerstag,

den 02. Mai 2024 ab 18:00 Uhr statt. 

Wenn Du also Lust hast ins Hobby einzusteigen

oder im besten Fall bereits ein paar Bonsai

zu Hause hast, komme doch einfach mal

unverbindlich vorbei. 😉

 

Wir freuen uns auf DICH, 

 

René vom Team Black Label Bonsai 🤓

 

 

Kontaktdaten:

rene@blacklabelbonsai.de 

oder 0177 4486124

 

 

Die Treffen richten wir übrigens als Gastgeber in unserem Bonsai-Garten aus: 

 

Black Label Bonsai

Hauptstraße 89

41372 Niederkrüchten-Elmpt

GridArt_20230704_150358841 (1).jpg

Black Label Bonsai
                                    goes YouTube!

 

Black Label Bonsai findet Ihr ab sofort auch auf YouTube!!! 📹

Seit vielen Wochen bereits zeigen wir Euch regelmäßig neue Gestaltungsvideos unserer Ware. ✂️

Begonnen haben wir mit Kiefern & Wacholder.

Schaut doch einfach mal rein und schreibt uns gerne in die Kommentare unter den Videos, was Euch gefallen hat, was evtl. nicht so sehr oder welche Videos Ihr Euch von uns wünscht. 😉

Bitte unterstützt uns mit einem Abo, einem Like 👍, Kommentaren unter den Videos und v.a. mit dem Aktivieren der Glocke ⏰. 

Gerne dürft Ihr unsere Videos auch teilen. 😉

 

Vielen Dank!!! 🙏

TIE POT Anzucht-Bonsaischale aus Kunststoff
 

-> ab sofort auch bei Black Label Bonsai erhältlich!

             (in verschiedenen Größen und Farben)

 

 

Air pruning, wie funktioniert es? 

Sobald die Wurzeln die Schalenwand erreichen, werden sie zu Öffnungen geleitet.

Die Wurzelspitzen trocknen ein, was die Bildung von Seitenwurzeln auslöst. 

Statt der schädlichen, langen Kreiswurzeln wächst ein gesunder, fein verzweigter Wurzelballen mit vielen Wurzelhaaren. 

 

Was bringt air pruning?

- leistungsfähigere, weil stärker verzweigte Wurzeln

- ca. 20% mehr Wachstum
- gesündere, widerstandsfähigere Pflanzen

- mehr Knospen und Triebe

- bessere Wasser- und Düngeraufnahme

- Umtopfen ist seltener nötig

- längere Umtopf-Saison

Knäufe

Diese dienen als stabile Ankerpunkte um Äste und Stämme zu biegen. 

Ein Abspannen gelingt schneller, präziser und einfacher.

 

-----------------------------------------------------------------

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Im Shop zu finden unter: 

-> BONSAI-SHOP
-> Schalen

tie-pot-logo.png
TiePot-1..jpg

18 Knäufe machen es so leicht wie nie, Spanndrähte oder Spannschnüre präzise zu befestigen und anzupassen. Die Air Pruning-Strukturen sind von außen kaum sichtbar und wirken nicht störend.

TiePot-2.jpg

Spanndrähte sitzen stabil, kein Anbohren der Schalen nötig, keine gebastelten Hilfskonstruktionen.

Effektives Air Pruning an der gesamten Innenseite. Wurzeln werden nach wenigen Zentimetern in ein Drainageloch geleitet.

Durch die gleichmäßig verteilten Drainagelöcher wird das gesamte Substrat belüftet.

Wurzelspitzen wachsen aus den Löchern – ein Zeichen, dass Kreiswurzeln verhindert werden.

Spannschnüre können leichter wieder abgenommen werden, wenn sie mit Schlaufen befestigt werden.

3. Platz auf der All Japan Young Koi Show

Wir sind sehr stolz, dass einer unserer Koi den 3. Platz unter dem Tancho Hariwake, auf der 39. All Japan Young Koi Show im japanischen Otemae-Park vor der Burg von Himeji 🏯 (erbaut im 14. Jahrhundert (1346) und damit eines der ältesten Bauwerke Japans und Weltkulturerbe der UNESCO, auch die Burg des weißen Reihers genannt) in der Präfektur Hyōgo, belegt hat. 💪

Insgesamt waren 1.894 Koi aus 27 Ländern angemeldet, daher ist es für uns eine nochmal größere Ehre, dass wir nicht nur selbst eine Koi auf der Ausstellung präsentieren durften, sondern dass wir direkt auf unserer 1. Show mit nur einem einzigen, von uns zur Ausstellung angemeldeten Koi unter die Top 3 gekommen sind. 🙏

PS: Die Show war zwar bereits Ende März, aber heute ist unsere Urkunde und der Pokal aus Japan angekommen. 🧾 🏆

Ein tolles Gefühl 🥰

Liebe Grüße, 

Euer Team von Black Label Bonsai und Koi 😁

IMG_20230703_132650.jpg
IMG_20230703_132631.jpg
Urlaubspflege


Sie möchten in den Urlaub fahren, haben jedoch

niemanden für die Pflege Ihrer Bonsai? 

…oder Bauchschmerzen beim Gedanken daran, dass der

Nachbar Ihre geliebten Bäume zu wenig oder einfach

nur falsch bewässert?

 

Kein Problem!!! Wir übernehmen die Pflege Ihrer Bonsai

gerne für Sie.

Gönnen Sie Ihren Bäumchen auch mal

ein wenig “Wellness“. :)

 

Bringen Sie uns einfach Ihre Bäume und wir kümmern uns

um die Bewässerung, Pflege und eventuell andere,

anfallende Arbeiten. 

 

Ihre Bonsai werden bei uns von einem

Diplom Ingenieur im Gartenbau bestens bewässert,

auf Wunschgedüngt und regelmäßig auf

Krankheiten & Schädlingen untersucht

und bei Bedarf behandelt.

 

Bei der Überwinterungspflege beobachten wir genaustens: 

Wasserhaushalt der Bonsai, Staunässe, aber auch Austrocknung und wirken starken Minustemperaturen in unseren Gewächshausern perfekt entgegen. 

Auf Wunsch bieten wir in dieser Zeit auch weitere Pflegearbeiten an, wie Formschnitt, Gestaltungsarbeiten, Umtopfen etc.

 

Dies sind die Konditionen für die Urlaubspflege Ihrer Bäume bei uns im Betrieb:

 

Frühjahr, Sommer & Herbst: 

Urlaubspflege: 4,00 € pro Baum/ Woche (ab 10 Bäumen: 3,00 € pro Baum/ Woche)

 

Winter: 

Überwinterungspflege: 4,00 € pro Baum/ Woche (ab 10 Bäumen: 3,00 € pro Baum/ Woche), bei Bäumen mit einer Schalenbreite ab 35 cm berechnen wir 6,00 € pro Baum/ Woche (ab 10 Bäumen: 5,00 € pro Baum/ Woche)

 

Bei den oben genannten Frühjahr, Sommer, Herbst- Preisen unterscheiden wir bewusst nicht, ob es sich um einen Shohin oder eine Solitärbonsai handelt. Wir pflegen jeden Ihrer Bäume optimal, aber eben ganz individuell. Und da wir Ihre Bäume ohnehin mehrfach am Tag auf z.B. Trockenheit überprüfen, sollten Sie nicht mehr dafür bezahlen müssen, nur weil z.B. Ihr Shohin mehrere Wassergaben benötigt, als ein Baum in einer größeren Schale. 

 

Anders verhält es sich jedoch bei der Überwinterungspflege. Dabei nimmt ein größerer Baum einen höheren Platzbedarf in Anspruch und da jeder Baum in einem unserer Gewächshäuser ausreichend Platz bekommt und wir diese bei Frost aufheizen, ist ein kleinerer Baum etwas günstiger.

 

 

Bei längeren Aufenthalten Ihrer Bonsai bei uns im Betrieb

(mehr als 2 Wochen) schnüren wir Ihnen ein ganz

individuelles Preispaket. :)

Ihr Team von Black Label Bonsai 

IMG_20230701_122052.jpg
bottom of page